Buchung - Service & Information
+49 65 69/87 54 80 Montag - Freitag von 09:00 - 12:30 Uhr 14:30 - 18:00 Uhr

Reisefinder

 
von 169 bis 1450

Allgemeine Reisebedingungen

Download

Kamelienblüte am Lago Maggiore - 5 Tage

Kamelienblüte am Lago Maggiore
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.04.2021 - 17.04.2021
Preis:
ab 479 € p.P.

 Erleben Sie den beliebten Lago Maggiore von seiner ruhigen Seite und entdecken Sie die Vielfalt der Region in der Vorsaison. Genießen Sie die Spezialitäten des Piemonts beim Besuch von einer Weinkellerei und einem Reisbauernhof – köstlicher Wein und typischer Risotto erwarten Sie. Ein Genuss für die Augen ist die Fahrt mit der Centovallibahn durch die abwechslungsreiche Landschaft des italienischen Valle Vigezzo, die Sie bis ins Schweizer Tessin nach Locarno führt. Die imposante Stadt am See beeindruckt mit ihrem charakteristischen Wallfahrtsort Madonna del Sasso.

1. Tag: Anreise Lago Maggiore
Am frühen Morgen starten wir unsere Reise Richtung Süden. Wir fahren über Basel am Vierwaldstättersee vorbei Richtung Italien. Ankunft im Hotel in unserem Ferienort Baveno am Nachmittag. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Borromäische Inseln
Heute erkunden Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter die Borromäischen Inseln. Gelegen im malerischen Borromäischen Golf, sind die drei leicht mit dem Schiff erreichbaren Hauptinseln zum Wahrzeichen des ganzen Sees geworden. Die obere Insel Pescatori, die Fischerinsel, erhielt ihren Namen vom traditionellen Broterwerb ihrer Bewohner. Sie zeigt noch heute ein Wirrwarr von malerischen, bezaubernden Gässchen mit typisch weißen Häusern. Die untere Insel, Isola Inferiore, wurde Bella zu Ehren von Isabella d' Adda genannt. Originell sind die sechs Grotten, als Ort der Erfrischung in Seenähe geschaffen. Im italienischen Garten gedeihen Pflanzen und Blumen auf zehn übereinander liegenden, mit Brunnen und Statuen geschmückten Terrassen.

3. Tag: Centovalli Bahn und Locarno
Sie fahren heute mit der Centovalli-Bahn durch die malerischen "hundert Täler" und das italienische Valle Vigezzo nach Locarno. Die Reise führt entlang tiefer Schluchten und Felsspalten mit silbern glänzenden Wasserfällen, über bunte Wiesen und gewagte Brücken, durch Rebgelände und Kastanienwälder. Begeisternde Bilder und eine üppige Vegetation können vom Zug aus genossen werden und sind je nach Jahreszeit immer neu, vielseitig und anders, eine unvergessliche Reise, abwechslungsreich, faszinierend, kurzweilig und komfortabel. Anschließend lernen Sie Locarno, die wichtigste Stadt am Lago Maggiore im Schweizer Teil des Sees, kennen. Bekannt ist der Ort vor Allem für seinen Wallfahrtsort Madonna del Sasso, der über der Stadt thront.

4. Tag: Romantischer Ortasee und Weinprobe
Sie fahren heute mit Ihrem Reiseführer an den Ortasee. Dieser See hat seine bemerkenswerte Ursprünglichkeit bewahrt. Unter Kennern gilt er als der romantischste der oberitalienischen Seen. Sie besuchen die malerische Altstadt von Orta San Giulio. Zum krönenden Abschluss des heutigen Tages werden Sie bei einer Weinprobe mit kleinem Imbiss, den edlen Tropfen der Region verköstigen.

5. Tag: Heimreise
Nach erlebnisreichen Tagen beginnt heute die Heimreise.

  • Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne Hotel Beau Rivage, Baveno
  • x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Ganztägige Reiseleitung Borromäische Inseln
  • Schifffahrt zu 2 Borromäischen Inseln (Isola Bella und Isola Pescatori)
  • Eintritt Isola Bella
  • Centovalli - Zugfahrt von Domodossola nach Locarno
  • Ganztägige Reiseleitung Ortasee
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss
  • Alle Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Ortstaxe
  • Kostenfreie Haustürabholung 
  • Anreisebonus von 30,- € 

 

13.04.2021 - 17.04.2021 | 5 Tage
Hotel Beau Rivage, Baveno
Details
  • Pro Person im DZ
    509 €
    Zur Buchung
  • Pro Person im EZ
    589 €
    Zur Buchung
Abfahrtsorte
  • z.B. Bitburg - Beda Platz
    -30 €
Hotel Beau Rivage, Baveno

Das Hotel Beau Rivage befindet sich in dem kleinen Ort Baveno, am westlichen Ufer des Lago Maggiore. Der historische Ortskern liegt etwa 5 Kilometer vom Hotel entfernt und lockt mit kleinen Cafés und Restaurants. Die Schiffsanlegestelle befindet sich unmittelbar am Hotel. Sie verbindet Baveno mit den borromäischen Inseln und vielen anderen sehenswerten Ortschaften am See.

Das Hotel besteht aus einem viergeschossigen Gebäudekomplex und verfügt über Aufzüge, Rezeption mit Lobby, ein Restaurant mit Außenterrasse, eine Bar und einen Garten mit Pool sowie einen Whirlpool.
Die 80 klimatisierten Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Dusche/WC, TV, Telefon, kostenlosen WLAN und einem Sitzbereich.
www.beaurivagebaveno.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk